Einstellungsvoraussetzungen für den gehobenen Zolldienst (g. D.)

Um in den gehobenen Zolldienst eingestellt zu werden, müssen Sie die hier aufgeführten allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen erfüllen:

 

 

Staatsangehörigkeit

 

Sie benötigen die deutsche Staatsangehörigkeit (i. S. d. Art. 116 Grundgesetz) oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates oder Norwegen, Island, Liechtenstein.

Sie treten jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes ein.

 

 

Schulabschluss

 

Sie benötigen das Abitur, die Fachhochschulreife oder einen entsprechenden Bildungsstand.

 

 

 

Gesundheitliche Eignung & körperliche Voraussetzungen

 

  • Sie besitzen eine körperliche Fitness und eine gesundheitliche Eignung.
  • Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen müssen ein Mindestmaß hinsichtlich der körperlichen Eignung erfüllen. Sollten Sie zu dieser Gruppe gehören, so gelten für Sie besondere Bedingungen. 

 

 

Sonstiges

 

Darüber hinaus werden von Ihnen folgende charakterliche und persönliche Voraussetzungen verlangt:

 

  • Sie müssen flexibel, belastbar und durchsetzungsfähig sein
  • Da Sie im Team arbeiten, müssen Sie Teamfähigkeit besitzen
  • Sie sollten kontakt- und kommunikationsfreudig sein
  • Sie sind motiviert Leistung zu zeigen und Verantwortung zu übernehmen
  • Sie können zielorientiert arbeiten und sind emotional gefestigt
  • Sie dürfen keine gerichtlichen Vorstrafen aufweisen und müssen in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen leben
  • Sie erklären sich bereit, Schichtdienst zu leisten, sich ggf. bundesweit versetzen zu lassen sowie Dienstkleidung und eine Waffe zu tragen



 

Die Einstellungsvoraussetzungen für den gehobenen Zolldienst finden Sie hier.



(Quelle: www.zoll.de)