Zoll Auswahlverfahren gehobener Dienst (g. D.) - Erläuterugen & Tipps

 

Sie möchten sich beim Zoll bewerben und streben ein Studium beim Zoll im gehobenen Dienst an? Nachdem Ihre Bewerbung auf das Vorliegen aller formellen Einstellungsvoraussetzungen geprüft wurde und Sie als geeignet eingestuft wurden, werden Sie zum zweitägigen Zoll Auswahltest eingeladen.

 

Während Sie am 1. Testtag im schriftlichen Zoll Einstellungstest Ihre geistigen Fähigkeiten unter Beweis stellen müssen, findet am 2. Testtag das mündliche Auswahlverfahren statt; das Assessment-Center für den gehobenen Dienst.

 

Hier können Sie sich über die einzelnen Testabschnitte ausführlich informieren. Lernen Sie das Eignungsverfahren für den gehobenen Dienst beim Zoll kennen. Diesesist wie folgt aufgebaut:

 

 

1. Verfahrenstag - Einstellungstest Zoll schriftlich (Dauer ca. 4 Stunden)

Schriftlicher Zoll Auswahltest:

 

Zahlenverständnis

  • mathematische Grundregeln
  • Prozent-, Zins- und Vergleichsrechnung (Dreisatz)

 

Hinweis: Zur Lösung der Aufgaben ist der Gebrauch eines Taschenrechners

zugelassen.

 

Sprachverständnis (Beispielaufgaben)

 

  • Grammatik und dt. Rechtschreibung
  • Fähigkeiten in der Anwendung von Rechtsvorschriften
  • Textverständnis

 

Arbeitsprobe (schriftlich)

 

Hier müssen Sie zu einem Thema Stellung beziehen (Beispiel: „Sollte an öffentlichen Schulen für die Schülerinnen und Schüler eine einheitliche Kleidung bzw. Schuluniform eingeführt werden?“ oder „Welche Vor- und Nachteile bringt die Ausrichtung eines sportlichen Großereignisses wie eine Fußball Weltmeisterschaft oder eine Olympiade für das austragende Land?)

 

Folgende Aspekte werden dabei bewertet:  

  • Strukturierung eines Sachverhalts bzw. Problems
  • in sprachlich eloquenter Weise
  • unter Beachtung der Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik
  • in logischer und überzeugender Weise

 

Wissenstest (Überprüfung der Allgemeinbildung)

 

 

 

 

 

 

 

2. Verfahrenstag Zoll Auswahlverfahren mündlich (Assessment-Center - AC)

 

Sofern Sie den schriftlichen Zoll Einstellungstest erfolgreich absolviert haben, werden Sie zum Assessment-Center eingeladen. Hierzu werden Sie nach Bestehen des ersten 1. Tages gesondert eingeladen.

 

Das Zoll AC ist wie folgt aufgebaut:

  • Gruppendiskussion

Am 2. Testtag erhalten Sie morgens eine kurze Einweisung. Danach beginnt die Gruppendiskussion. Hier erhalten Sie von der Prüfungskommission ein vorgegebenes Thema zu dem Sie ausführlich mit weiteren 3 bis 5 Bewerberinnen und Bewerbern innerhalb einer vorgegebenen Zeit diskutieren müssen.

 

  • Rollenspiel (Konfliktgespräche)

Nach der Gruppendiskussion absolvieren Sie zusammen mit einem Rollenspieler, das Rollenspiel. Hier müssen Sie sich mit einer dienstlichen Konfliktsituation befassen und diese bestmöglich lösen.

 

  • Kurzvortrag eines Themas

Sie erhalten ein Thema, welches Sie in einer Vorbereitungszeit von ca. 15 Minuten vorbereiten müssen. Im Anschluss daran müssen Sie über dieses Thema vor der Auswahlkommission referieren.

 

  • Einzelgespräch (strukturiertes Auswahlgespräch bzw. Interview)

Sie müssen der Prüfungskommission Rede und Antwort stehen. Dabei werden Sie nach Ihrem Lebenslauf, den Stärken/Schwächen, Ihrer Berufsmotivation, der Ausbildung bzw. Studium beim Zoll, zu bestimmten Sachverhalten etc. befragt. Ein wichtiger Teil dieses Gespräches besteht nicht nur darin, Sie besser kennenzulernen, sondern verschiedenste Charaktereigenschaften von Ihnen zu überprüfen.

 



 

Zoll Sporttest

 

Der bislang 3. Verfahrenstag im Zoll Einstellungstest für den mittleren Dienst, der Sporttest, wurde durch den Nachweis des Deutschen Sportabzeichens ersetzt.

 

 

 

Wir empfehlen Ihnen, nur an dem Auswahlverfahren teilzunehmen, sofern Sie sich körperlich bzw. gesundheitlich hundertprozentig fit fühlen. Reisen Sie rechtzeitig und vor allem ausgeschlafen an. Beachten Sie bitte auch, dass jede Prüfung einzeln bestanden werden muss, da Sie ansonsten nicht zum nächsten Testabschnitt zugelassen werden.

 

Den anspruchsvollsten Teil des Zoll Einstellungstestes stellt das mündliche Auswahlverfahren dar. Hier werden die meisten Punkte vergeben, da die Prüfungskommission hier die Möglichkeit hat, sich ein persönliches Bild von jedem Bewerber zu machen. Im Rahmen des Assessment-Centers werden Sie auf Herz und Nieren geprüft und müssen anhand der dortigen Anforderungen bestimmte charakterliche Eigenschaften mitbringen.

 

 

 

 

Zur Vorbereitung auf den mündlichen Zoll Einstellungstest empfehlen wir Ihnen eine professionelle Vorbereitung.